Juleica-Praxisbuch P – Prävention

Prävention  und Kindeswohl  in der Jugendarbeit

»Wie reagiere ich, wenn ich Anzeichen dafür habe, dass es einen Fall von sexuellem Missbrauch in meiner Jugendgruppe gibt?« – »Was können wir in der Jugendarbeit tun, um Jugendliche stark gegen Drogen zu machen?« – »Und wie gehen wir mit rassistischen Sprüchen um?« – Diese und viele weitere Fragen rund um das Thema »Prävention und Kindeswohl in der Jugendarbeit« stehen im Mittelpunkt des fünften Juleica-Praxisbuchs.

In jugendleiter-innengerechter Sprache bekommen Jugendleiter-innen darin viele Tipps und Hinweise zum Umgang mit (möglichen) Kindeswohlgefährdungen, wie sie in Verdachtsfällen reagieren sollten und mit welchen Methoden sie präventiv in der Jugendarbeit tätig werden können.

Das Praxisbuch greift die Themen Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung, Sucht und Prävention in der Jugendarbeit, psychische und psychosomatische Erkrankungen sowie Intoleranz und Diskriminierung auf. In einem weiteren Kapitel gibt es Tipps zum Umgang mit den Regelungen des Bundeskinderschutzgesetzes.

Das Juleica-Praxisbuch gibt es als 88-seitige Broschüre beim Landesjugendring Niedersachsen (ljr.de)
und zum Download im ljr shop

praxisbuchP



2 Antworten zu “Juleica-Praxisbuch P – Prävention”

  1. Ole Sterzik sagt:

    Bitte schicken Sie mir ein paar Broschüren zu!
    Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ole Sterzik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.