eltern und schule – arbeitshilfe zur elternarbeit

von 1981 bis 1998 habe ich insgesamt 17 jahre die schulzeit meiner kinder durch aktive elternarbeit begleitet. während der  langjährigen tätigkeit als elternvertreter auf  schul‑, stadt‑ und kreisebene hatte ich die möglichkeit und chance, elternarbeit nach meinem verständnis und im interesse der kinder und jugendlichen zu gestalten.

in dieser zeit ist habe ich vielfältige materialien und publikationen zur unterstützung der elternarbeit in der schule erstellt und herausgegeben. u.a. ist dabei erstmals 1991 für die gewerkschaft erziehung und wissenschaft niedersachsen eine grundlegende 118-seitige arbeitshilfe entstanden, die ich jetzt auch als download zur verfügung stelle.

das  grundanliegen meines schulischen engagements lässt sich an den ab seite 84 abgedruckten merksätzen und forderungen nachvollziehen und zielte darauf ab, die schule zu einem ort zu machen, an dem die kinder, die lehrer-innen und die eltern sich gerne aufhalten, einem ort,

  • an dem lernen wichtiger ist als der lehrplan,
  • an dem wissen und können wichtiger sind als prüfungen, 
  • an dem zusammenarbeit wichtiger ist als auslese,
  • an dem eigenständigkeit wichtiger ist als zentralisierung, 
  • einem ort an dem die möglichkeit zum weiterlernen vom interesse der lernenden und nicht von noten und formalen berechtigungen abhängt.

die broschüre fasst eine reihe praktischer anregungen für die elternarbeit zusammen. sie enthält vorschläge, positionsbeschreibungen und informationen für die elternmitarbeit in der schule und richtet sich in erster linie an elternvertreterinnen und elternvertreter und solche die es werden wollen. ich hoffen, dass sie die dort enthaltenen impulse aufgreifen und eigene ideen entwickeln. 

die arbeitshilfe für elternvertreterinnen und eltervertreter ist viele jahre und in zehn auflagen durch die gewerkschaft erziehung und wissenschaft niedersachsen herausgegeben worden und hat vielen eltern den start in ihr zweites schulleben und ihre funktion als eltervertretung erleichtert. auch wenn künftig auf eine aktualisierung der angehängten rechtsgrundlagen verzichtet wird, kann und soll der inhalt der jetzt online bereitgestellten arbeitshilfe eine qualifizierte elternarbeit weiterhin unterstützen.

download: E&S_2014web.pdf

e&s2014_titel



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.