Corporate Design-Relaunch

Nach 14 Jahren ohne Veränderungen war das Corporate Design des LJR neu zu bedenken.
Die Handlungsschritte lassen sich in Kürze wie folgt zusammenfassen:

Analyse

Durch die technischen und stilistischen Veränderungen im multimedialen Umfeld haben sich die Anforderungen an ein Logo verändert. Die Reproduzierbarkeit, die Agilität und der vielfältige Einsatz, ggf. auch die separate Nutzung der Wort- und Bildmarke sind in vielen Einsatzgebieten unabdingbar und werden damit zu einer wichtigen Anforderung an zeitgemäßes Logodesign. Diese Anforderung wird durch das Logo2002 nur begrenzt erfüllt. Farbe und Schrift haben sich bewährt und sind markenbildend und unverwechselbar mit dem Erscheinungsbild des LJR verbunden.

Potentielle Weiterentwicklung

Da sich das öffentliche Erscheinungsbild des LJR mit Markencharakter unverwechselbar etabliert und bei der Zielgruppe eingebrannt hat, war ein sanftes Redesign sinnvoll, bei dem die grundlegenden Bestandteile der Marke übernommen wurden und die tragenden Elemente Schrift (Interstate) und Farbe (blau/orange) weiterhin als zentrale Erkennungsmerkmale fungieren. Dabei durfte der Kontext zum bekannten Logo bei der Zielgruppe nicht verloren gehen, die Entwicklungsdynamik und Zukunftsfähigkeit aber durchaus erkennbar werden. Da die zentralen Merkmale den aktuellen Anforderungen an ein Logodesign entsprechen, waren im Wesentlichen die Reproduzierbarkeit, die Agilität und der vielfältige Einsatz, ggf. auch die separate Nutzung der Wort- Bild-Marke zu berücksichtigen und in eine zeitgerechte Form zu bringen. Dabei war insbesondere auch der Aspekt potentieller Weiterungen (Claim etc.) zu bedenken.

Optimierungserfordernisse

  • Lesbarkeit verbessern
  • Anpassung an den gestalterischen Zeitgeist
  • Reduziert und Individuell
  • Minimalistisch, Interaktiv, Digital Transformierbar
  • Intelligent Adaptierbar und dynamisch Fluide
  • Markenidentitätsstärkend: Direkt, Aufrichtig, Einfach, Brauchbar
  • Identitätssichernd: Menschlich, Sinnlich, Dynamisch
  • Entwicklung eines adaptiven Claim’s

Hier sind beispielhaft die ersten Produkte dargestellt:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.